Ergebnisse

Der ASKÖ Schüttel und die SPÖ Leopoldstadt bedanken sich bei 478 gestarteten LäuferInnen für Ihre Teilnahme beim 9. Augartenlauf 2017. Alle Ergebnisse, Urkunden und viele Fotos finden Sie auf der Homepage unseres Zeitnehmungspartners MaxFun: http://www.maxfunsports.com/event/2017/augartenlauf-3

Einige Fotos (©Helmut Brabec) sind auf der gemeinsamen Facebookseite der Leopoldstädter Bezirksläufe hochgeladen: www.facebook.com/wien02

 

Laufbericht  8. Augartenlauf

Nach dem 4. Prater-Blüten-Lauf, am 17.4, und dem 7. Wald-und-Wiesen-Lauf, am 26.6., bildete der 8. Augartenlauf am 28. August (Start und Ziel in 1020 Obere Augartenstr.1),  einen erfreulichen Abschluss unserer Leopoldstädter Bezirksläufe des Jahres 2016, im Rahmen der Laufserie WienLäuft (www.wienläuft.at).

Das gemeinsame „Sporterleben“ in den völlig ebenen und auch an diesem sonnigen Lauftag noch teilweise schattigen Alleen des Barockgartens auf einer 2,5 kM-Runde verleiht dem Augartenlauf sein „Alleinstehungsmerkmal“.

Der Veranstaltungstag war der heißeste Tag der Woche, und während des Hauptlaufes wurde die 30°-Marke überschritten. Dennoch gab es mit 388 StarterInnen das bisher StarterInnenfeld beim Augartenlauf, 41 weitere Gemeldete ließen sich von der Hitze abschrecken.

Teilgenommen haben letztlich SportlerInnen aus 16 Nationen: Österreich, Deutschland, Polen, Italien, Ungarn, Russland, Griechenland, Schweiz, Spanien, Afghanistan, Finnland, Großbritannien, Portugal, Schweden, Syrien und der Slowakei!

Für die Veranstaltung gab es viel Lob seitens der TeilnehmerInnen und BesucherInnen. Erwähnt wurde die entspannte, familiäre Laufatmosphäre, die souveräne Moderation von Sonja Kato (www.unikato.at), das schwungvolle Aufwärmen mit Alamande Belfor von „Sport.Platz.Wien“ (http://www.sportplatzwien.at/home/sportplatz) sowie die gelungene Organisation.

Neben sportlich erstaunlich Zeiten, wie den 4:21 von Lea Barbara Kassl und den 4:13 von Mathias Ezike über 1.000 Meter – beide mit Geburtsjahr 2010 (!) – für 1.000 Meter, sowie den 35:27 von Alfred Sungi (http://www.sungi.at), erneut Sieger über die 10 Kilometer,  gab es viele tapfere und gesundheitsfördernde Leistungen, darunter auch jene von Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Astrid Rompolt. Alle Ergebnisse, Urkunden und viele Fotos unter www.maxfunsports.com !

Vor und nach ihrem Lauf überreichte Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Astrid Rompolt rund 150 attraktive Pokale und fast ebenso viele Medaillen.

Für den Wiener Behindertensport konnte Mag.Georg Friedler einen Benefizerlös in der Höhe von € 1.815,- entgegennehmen. Erneut werden mit diesem Betrag Elektrorollies für das Ballspielen schwerstbehinderter Kinder unterstützt.

An der Gesamtveranstaltung mit Palatschinkenbuffet sowie einem Buffet des Kooperationspartners Café Restaurant Augarten (http://www.augarten.at/restaurant) beteiligten sich rund 600 Personen.

Dem 8. Augartenlauf wird der 9. folgen, voraussichtlicher Termin ist der 27.8.2017 (der fixierte Termin wird auf der Startseite bekanntgegeben). Voraussichtlicher Termin des nächsten Prater-Blüten-Laufs ist der 30.4.2017 und der nächste Wald-und-Wiesenlauf wird voraussichtlich am 2.7.2017 stattfinden.

Für den Veranstalter gemeinnütziger ASKÖ Schüttel Laufsport

Manfred Wasner, Obmann

 

Laufbericht  7. Augartenlauf

Nach dem 3.Prater-Blüten-Lauf am 26. April und dem 6.Wald-und-Wiesen-Lauf am 28. Juni, im Rahmen der Laufserie WienLäuft (www.wienläuft.at), war auch der 7.Augartenlauf aus Sicht des Veranstalterteams ein schöner Erfolg.

Obwohl während des Laufs die Temperatur die 30-Grad-Marke überschritt, gab es mit 319 StarterInnen aus 11 Nationen das zweitgrößte StarterInnenfeld in der Geschichte des Augartenlaufs. Mit insgesamt 1.114 StarterInnen gab es bei den drei Leopoldstädter Bezirksläufen im Jahr 2015 einen Gesamtzuwachs von 17% gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2014!

Die Grundidee des gemeinsamen Sport-Erlebens in den Alleen eines eindrucksvollen Barockgartens verleiht dem Augartenlauf ein „Alleinstehungsmerkmal“. Auch die Streckenführung der völlig ebenen zweieinhalb Kilometer-Runde wurde von den TeilnehmerInnen durchwegs goutiert. Für unser Angebot, für die Organisation, für das schwungvolle Aufwärmen mit „Sportplatz Wien“ und für die entspannte, familiäre Atmosphäre gab es viel Lob seitens der TeilnehmerInnen und BesucherInnen. Manches Detail, wie die Becherausgabe, wollen wir hingegen weiter verbessern.

Neben aus sportlicher Sicht hervorragenden Leistungen, wie die 4:52 von Lea Barbara Kassl und die 4:46 von Mick Bell – beide mit Geburtsjahr 2010(!) – über die 1.000m-Distanz, sowie die 36:09 des Alfred Sunghi über die 10 Kilometer, gab es viele tapfere (angesichts der Temperaturen) und gesundheitsfördernde Leistungen von HobbysportlerInnen, unter anderem auch von Gesundheitsstadträtin Mag.a Sonja Wehsely (unter 6min/km) und von Klubvorsitzendem DI Rudolf Schicker. Alle Ergebnisse, Urkunden und viele Fotos finden Sie unter www.maxfunsports.com

Bezirksvorsteher Karlheinz Hora, die Gemeinderäte Gerhard Kubik und Ernst Woller sowie Bezirksrat Alexander Nikolai überreichten rund 150 attraktive Pokale für die drei jeweils Besten aller Altersklassen über 1 km (Kinder), über 5 und über 10 km.

Der Augartenlauf ist per Definition eine Benefizveranstaltung und Referent DI Georg Friedler konnte für den Wiener Behindertensport einen Benefiz-Erlös in der Höhe von € 1.585,- entgegen nehmen. Diese Summe dient erneut der Mobilisierung schwerstbehinderter Kinder durch Elektro-Rollies, die ihnen das Ballspielen ermöglichen.

Überdies wurde der Teilnahmebetrag sämtlicher Kinder wie in den vergangenen Jahren von Bezirksvorsteher Karlheinz Hora übernommen, der damit signalisiert, dass ihm die Gesundheit der Kinder ein Herzensanliegen ist.

Dem 7.Augartenlauf wird der Achte folgen, voraussichtlicher Termin ist der 28.8.2016 als letzter Sonntag im August. Nähere Informationen dazu finden Sie beizeiten auf der Internetseite www.augartenlauf.at.

Auch die Termine für die anderen beiden Bezirksläufe wurden vorläufig bereits festgelegt: der 4.Praterblütenlauf soll voraussichtlich am Sonntag, den 17.April 2016, beim Lusthaus über die Bühne gehen, und 6.Wald-und-Wiesen-Lauf am 26.Juni auf der Jesuitenwiese.

Für den Veranstalter gemeinnütziger ASKÖ SCHÜTTEL Laufsport

Manfred Wasner, Obmann

 

Laufbericht  6. Augartenlauf

Nach dem zweiten PRATER-BLÜTEN-LAUF am 27. April und dem fünften WALD-UND-WIESEN-LAUF am 29. Juni war nun auch der sechste AUGARTENLAUF am Sonntag, 24. August 2014, in 1020, Obere Augartenstraße 1 (im Rahmen der Laufserien WienLäuft und Volkslaufcup) erneut ein Erfolg ! Es gab Teilnehmer- Rekord, viel Lob der Teilnehmer/innen und Besucher/innen für unser Angebot, für die Organisation und für die entspannte, familiäre Atmosphäre, – leider auch eine (inzwischen behobene) Panne bei der Auswertung der Ergebnisse über 5.000 Meter.

381 Läufer/innen starteten bei wolkigem Wetter und besten Bedingungen. Es gab es einen Zuwachs von 20% gegenüber dem Vorjahr ! An den drei LEOPOLDSTÄDTER LÄUFEN nahmen 2014 fast tausend Läufer/innen teil !

Es gab sportlich erstaunlich wertvolle Zeiten (etwa Marius BOCK´s 33:47 über 10.000 Meter, – und das zu zwei Drittel auf Schotter !) sowie noch mehr tapfere, Gesundheits- fördernde Leistungen, – unter anderem auch von  Stadträtin Magistra Sonja Wehsely, NR- Klubobmann Andreas Schieder und Panungsdirektor DI Thomas Madreiter. Alle Ergebnisse und Urkunden unter www.pentek-timing.at !

Bezirksvorsteher Karlheinz HORA überreichte viele der rund 200 attraktiven Pokale für die 3 Besten aller Altersklassen über 5 km, über 10 km und über 1 km (Kinder), – die übrigen müssen wegen der genannten Panne in der Bezirks- Vorstehung abgeholt werden (siehe Pokale).

Für den Wiener Behinderten- Sport konnte DI Georg FRIEDLER den stolzen BENEFIZ- Erlös von € 1.905,– entgegen nehmen. Er dient erneut der Mobilisierung schwerst- behinderter Kinder durch Elektro- Rollies, die ihnen das Ballspielen ermöglichen.

Die Grundidee des gemeinsamen Sport- Erlebens in den völlig ebenen Alleen des eindrucksvollen Barockgartens auf der zweieinhalb Kilometer- Runde, verleiht dem AUGARTENLAUF ein „Alleinstehungs- Merkmal“.

An der festlichen Veranstaltung mit dem Palatschinken- Buffet beteiligten sich rund 600 Personen. Dem sechsten AUGARTENLAUF wird der siebte folgen !  Voraussichtlicher Termin im Jahr 2015 ist der 30.8., – als der letzte August- Sonntag.

Am Sonntag, 26. April 2014 ist voraussichtlich unser dritter PRATER-BLÜTEN-LAUF beim Lusthaus, – am Sonntag, 28. Juni  2014 unser sechster WALD-UND-WIESEN-LAUF auf der Jesuitenwiese.

Für den Veranstalter gemeinnütziger ASKÖ SCHÜTTEL Laufsport

Manfred Wasner, Obmann

 

Laufbericht 5. Augartenlauf

Die Ergebnisse des 5. Augartenlaufs sind auf der Website von Pentek-Timing abrufbar.

Nach dem ersten PRATER-BLÜTEN-LAUF am 28. April und dem vierten WALD-UND-WIESEN-LAUF am 30. Juni war nun auch der fünfte AUGARTENLAUF am Sonntag, 25. August 2013, in 1020, Obere Augartenstraße 1 (im Rahmen der Laufserie WienLäuft) erneut ein voller Erfolg ! Es gab viel Lob der Teilnehmer/innen und Besucher/innen für unser Angebot, für die Organisation und für die entspannte, familiäre Atmosphäre.

318 Läufer/innen starteten bei wolkigem Wetter und besten Bedingungen. Trotz der, – glücklicherweise falschen, – Vorhersage von Regen gab es einen Zuwachs von 8% gegenüber dem Vorjahr und somit erneut AUGARTENLAUF- Rekord!

Es gab sportlich erstaunlich wertvolle Zeiten (etwa Lukas BAUER´s 33:39 über 10.000 Meter, – und das zu zwei Drittel auf Schotter!) sowie noch mehr tapfere, Gesundheits- fördernde Leistungen.

Stadträtin Magistra Sonja WEHSELY startete den Kinderlauf, Abg.z.NR. Dr Hannes JAROLIM den Hauptlauf. Bezirksvorsteher Karlheinz HORA überreichte rund 200 attraktive Pokale für die 3 Besten aller Altersklassen über 5 km, über 10 km und über 1,5 km (Kinder).

Für den Wiener Behinderten- Sport konnte Margit STRAKA den stolzen BENEFIZ- Erlös von € 1.590,- entgegennehmen. Er dient erneut der Mobilisierung schwerst-behinderter Kinder durch Elektro- Rollies, die ihnen das Ballspielen ermöglichen.

Die Grundidee des gemeinsamen Sport-Erlebens in den völlig ebenen Alleen des eindrucksvollen Barockgartens auf der zweieinhalb Kilometer-Runde, verleiht dem AUGARTENLAUF ein „Alleinstehungs-Merkmal“.

Dem fünften AUGARTENLAUF wird der sechste folgen! Voraussichtlicher Termin im Jahr 2013 ist der 31.8., – als der letzte August-Sonntag.

Am Sonntag, 27. April 2014 ist nun unser zweiter PRATER-BLÜTEN-LAUF beim Lusthaus terminisiert, – am Sonntag, 29. Juni 2014 unser fünfter WALD-UND-WIESEN-LAUF auf der Jesuitenwiese.

 

Laufbericht 4. Augartenlauf

Die Ergebnisse des 4. Augartenlaufs sind auf der Website von Pentek-Timing abrufbar.

Der vierte AUGARTENLAUF, Sonntag, 26. August 2012, Wien 2, Obere Augartenstraße 1 (im Rahmen von Wiener Laufcup und WienLäuft) war erneut ein voller Erfolg ! Es gab viel Lob der Teilnehmer/innen und Besucher/innen für unser Angebot, für die Organisation und für die entspannte, familiäre Atmosphäre.

295 Läufer/innen starteten, – trotz feuchtkühlen Wetters und (nicht eingetroffener) Vorhersage von Regen ! Dies ist ein Zuwachs von 60 % gegenüber dem Vorjahr.

Es gab sportlich erstaunlich wertvolle Zeiten und noch mehr tapfere, Gesundheits- fördernde Leistungen.

Bezirksvorsteher Gerhard KUBIK und Bezirksrätin Irma STRELKY überreichten 120 attraktive Pokale für die drei Besten aller Altersklassen über 5 km, über 10 km und über 1,5 km (Kinder und Knirpse).

Für den Wiener Behinderten-Sport konnte Margit STRAKA den stolzen BENEFIZ-Erlös von € 1.475,- entgegen nehmen. Er dient dem Projekt der Mobilisierung schwerstbehinderter Kinder durch Elektro-Rollies, die ihnen das Ballspielen ermöglichen.

Die Grundidee des gemeinsamen Sporterlebnisses in den völlig ebenen Alleen des Barockgartens auf der neuen 2,5 -km-Runde verleiht dem AUGARTENLAUF ein „Alleinstehungs- Merkmal“.

Die festliche Veranstaltung mit dem gelungenem Buffet, an der sich rund 360 Personen beteiligten, musste etwas verkürzt stattfinden, – für den Aufenthalt im Freien war es zu kalt und zu feucht.

Niemand der Beteiligten zweifelt: Dem vierten AUGARTENLAUF wird der Fünfte folgen!  Voraussichtlicher (noch nicht bestätigter) Termin im Jahr 2013 ist der 25.8., als der letzte August- Sonntag.

Am Sonntag, 7. Juli  2013 folgt nun unser vierter WALD-UND-WIESEN-LAUF mit FRÜH-SCHOPPEN auf der Jesuitenwiese.